Kurse

CNC-trainerclub ist die innovative, digitale Lernplattform für die CNC-Ausbildung. Praxiswissen einfach erklärt - mit Text, Fotos, Skizzen, NC-Programmen und Videos.

In Fabriken der Industrieländer werden Güter größtenteils von Maschinen hergestellt. Die Rolle des Menschen verschiebt sich von der Produktion auf Administration, Planung, Kontrolle, Wartung und Dienstleistungen.
Viele einfache, aber auch gefährliche oder monotone Tätigkeiten bzw. Tätigkeiten mit hohen Anforderungen an die Genauigkeit bzw....

In Fabriken der Industrieländer werden Güter größtenteils von Maschinen hergestellt. Die Rolle des Menschen verschiebt sich von der Produktion auf Administration, Planung, Kontrolle, Wartung und Dienstleistungen.
Viele einfache, aber auch gefährliche oder monotone Tätigkeiten bzw. Tätigkeiten mit hohen Anforderungen an die Genauigkeit bzw. Schnelligkeit können mit Hilfe der Automatisierungstechnik ausgeführt werden. Das erhöht meist auch die Produktivität.
Anlagenbediener benötigen damit aber auch zusätzliches Know How im Bereich Automation, in dieser Kategorie sich kompakte Kurse zum Thema.

Mehr
Thomas Freinbichler

Paletten und Nullpunkt-Spannsysteme

PalettenUndNps1
Um externes Rüsten realisieren zu können, werden Werkstücke auf Paletten mit Nullpunkt-Spannsystem aufgespannt. Dahinter steckten Grundgedanken aus dem SMED-Konzept (Single Minute Exchange of Die) oder QCO (Quick Change Over). Paletten mit Nullpunkt-Spannsystemen sind die Basis, um derartige Konzepte umsetzen zu können. Besonders bei der Automatisi...
Weiterlesen
0
Thomas Freinbichler

Verkettung von mehreren Maschinen

gantry
Die Verkettung mehrerer Maschinen ist eine wirtschaftliche Möglichkeit Folgebearbeitungen zu automatisieren. Waren das in den Anfängen noch starre Transferlinien, so werden heute Varianten mit wesentlich mehr Flexiblität realisiert. In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über mögliche Verkettungsvarianten. Das Spektrum reicht dabei von Transfe...
Weiterlesen
0
Markiert in:
Thomas Freinbichler

Wirtschaftlich fertigen bei kleinen Losgrößen

WirtschaftlichFertigen1
Kleine Losgrößen können wirtschaftlich gefertigt werden. Es bedarf aber der Betrachtung der kompletten Prozesskette. Der entscheidende Faktor am Ende des Tages sind die Kosten pro Teil. Diese entstehen nicht nur an der Maschine, sondern auch in vor- und nachgelagerten Prozessen. Durch die Betrachtung der gesamten Prozeßkette lassen sich offene Proj...
Weiterlesen
0
Thomas Freinbichler

Flexible Fertigungssysteme

FFS12
Steigender Kostendruck, höhere Variantenvielfalt und steigende Komplexität stellen moderne zerspanende Fertigungen vor immer größere Herausforderungen. Eine Antwort vieler Unternehmen ist die konsequente Arbeit an den Qualitätssystemen und die Optimierung der innerbetrieblichen Prozesse zu einem effektiven Produktionssystem. Eine weitere, vor allem...
Weiterlesen
0
Thomas Freinbichler

Roboterzellen

Roboterzellen14
Bei der Automation von Werkzeugmaschinen kommen häufig Roboterzellen zur Anwendung. Der flexible Standard-Knickarmroboter mit meist sechs Freiheitsgraden und der hohen Verfügbarkeit ist dabei das zentrale Element der Automation. In diesem Kurs erfahren Sie die wichtigsten Grundlagen zu Knickarmroboter und deren Anwendung zur Automation von zerspane...
Weiterlesen
0
Thomas Freinbichler

Komplexität und Automation

complexity
In der Fertigung ist die Komplexität in den letzten Jahren durch Faktoren wie Variantenvielfalt, neue Technologien, kürzere Durchlauf- und Entwicklungszeiten, IT-Komplexität usw. massiv angestiegen. Komplexität kann Kosten, Zeit und Stress bedeuten, kann aber gleichzeitig ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein, wenn die Komplexität beherrscht o...
Weiterlesen
1
Markiert in:
Thomas Freinbichler

Portalroboter

portalroboter7
​Portalroboter werden in der Regel verwendet, um Maschinen von oben zu beladen. Der Platzbedarf für die Automation ist damit gering (steht nicht vor der Maschine) und die direkte Zugängigkeit zur Maschine ist weiterhin gegeben. Auch bei der Verkettung mehrerer Maschinen sind Portalroboter eine adequate Lösung. In diesem Kurs werden die Vor- und Nac...
Weiterlesen
0
Markiert in:

Top-Bewertung

Organisation
Der häufigste Anwendungsfall für die Teileanalyse ist die Vorbereitung für Investitionen in Maschinen oder zur Auslegung von Automationsanlagen. Es gibt aber viele weitere Anwendungsfelder...
Automation
In der Fertigung ist die Komplexität in den letzten Jahren durch Faktoren wie Variantenvielfalt, neue Technologien, kürzere Durchlauf- und Entwicklungszeiten, IT-Komplexität usw. massiv angestiegen. K...
Software
Die Maschinendatenerfassung (kurz: MDE) bezeichnet die Erfassung von Daten direkt aus Maschinen und wird für Monitoring, Analyse, Optimierungen und Dokumentation des Fertigungsprozesses verwend...

Unsere Partner

Zum Seitenanfang