Kurse

CNC-trainerclub ist die innovative, digitale Lernplattform für die CNC-Ausbildung. Praxiswissen einfach erklärt - mit Text, Fotos, Skizzen, NC-Programmen und Videos.
Diese Kategorie enthält Kurse zu Toleranzen, Passungen, Oberflächengüte, Werkstoffe und viele weitere wichtige fertigungstechnische Grundlagen-Themen.
Johann Kolm

Werkstoffstoffkunde für Zerspanungstechniker (Aluminium)

aluminum
Als Nichteisenmetalle, kurz NE-Metalle, bezeichnet man alle reinen Metalle außer Eisen und seine Legierungen, bei denen der Eisenanteil weniger als 50 % beträgt. Nichteisenmetalle werden nach ihrer Dichte in Schwermetalle und Leichtmetalle unterteilt. In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf das Nichteisenmetall Aluminium. 1. Eigenschaften von Alum...
Weiterlesen
0
Johann Kolm

Werkstoffe (Baustähle)

material
Werkstücke werden aus Materialien, den Werkstoffen, hergestellt. Qualität und Eigenschaften der Fertigprodukte wird durch den Werkstoff entscheidend beeinflusst. Jeder Werkstoff hat andere Eigenschaften und muss dementsprechend unterschiedlich verarbeitet werden.  Stähle werden nach ihrer Verwendung in Baustähle und Werkzeugstähle unterteilt. ...
Weiterlesen
1
Johann Kolm

Werkstoffe (Werkzeugstähle)

tool_steel
Stähle werden nach ihrer Verwendung in Baustähle und Werkzeugstähle unterteilt. Baustähle werden zur Herstellung von Maschinen, Fahrzeugen und Geräten im Stahl-, Schiffs- und Behälterbau verwendet, Werkzeugstähle hingegen für Handwerkzeuge, Schneidwerkzeuge etc. ​ Aus Werkzeugstählen werden vorwiegend Werkzeuge zum Trennen, Umformen und Urformen he...
Weiterlesen
0
Johann Kolm

Werkstoffe (Gusswerkstoffe)

cast_steel
Die Bezeichnung Gusseisen umfasst alle Eisen mit einem Massenanteil von mehr als 2% Kohlenstoff, wobei der max. C-Gehalt meist 4,5% nicht übersteigt. Allgemein liegen Silizium- und Phosphorgehalte wesentlich über dem der Stähle. Gusseisen verfügt über gute Gieß- und schlechte Verformungseigenschaften, es erhält seine Form durch Gießen und spanabheb...
Weiterlesen
0
Johann Kolm

Werkstoffe (Kupfer-Legierungen und Magnesium)

fittings
Als Nichteisenmetalle, kurz NE-Metalle, bezeichnet man alle reinen Metalle außer Eisen und seine Legierungen, bei denen der Eisenanteil weniger als 50 % beträgt. Nichteisenmetalle werden nach ihrer Dichte in Schwermetalle und Leichtmetalle unterteilt. In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf Messing, Bronze, Kupfer-Aluminium-Legierungen, Kupfer-Nic...
Weiterlesen
0

Kurskategorien

Werkzeugmaschinen
Werkzeugmaschinen
5 Beiträge
Betriebsmittel
Betriebsmittel
6 Beiträge
Fertigungstechnik
Fertigungstechnik
5 Beiträge
NC-Programmierung
NC-Programmierung
29 Beiträge
Drehen
Drehen
7 Beiträge
Fräsen
Fräsen
6 Beiträge
Automation
Automation
7 Beiträge
Software
Software
6 Beiträge
Organisation
Organisation
4 Beiträge
Sonstige
Sonstige
0 Beiträge

Login


Top-Bewertung

Organisation
Der häufigste Anwendungsfall für die Teileanalyse ist die Vorbereitung für Investitionen in Maschinen oder zur Auslegung von Automationsanlagen. Es gibt aber viele weitere Anwendungsfelder...
Fertigungstechnik
Werkstücke werden aus Materialien, den Werkstoffen, hergestellt. Qualität und Eigenschaften der Fertigprodukte wird durch den Werkstoff entscheidend beeinflusst. Jeder Werkstoff hat andere Eigenschaf...
Automation
In der Fertigung ist die Komplexität in den letzten Jahren durch Faktoren wie Variantenvielfalt, neue Technologien, kürzere Durchlauf- und Entwicklungszeiten, IT-Komplexität usw. massiv angestiegen. K...

Unsere Partner

Zum Seitenanfang